Kontaktieren Sie uns
HOBART GmbH
Robert-Bosch-Straße 17
77656 Offenburg
+49 781 600-0
+49 781 600-2319

Anfahrt
Service

Service Deutschland
+49 180 345 6258
0,09 €/Min vom Festnetz DE

Service Österreich
+43 820 240 599
0,15 €/Min vom Festnetz AT

Kontakt
Produktvergleich
Produkte jetzt vergleichen

Vergleichsliste
HOBART

HOBART Frauen in Führungspositionen

die Frauen in einem Raum

Offenburg – „Vielfalt macht erfolgreich“ – Auf Basis dieser Maxime kamen im Rahmen der Initiative ‚Women Leadership Council‘ des HOBART Mutterkonzerns ITW kürzlich 41 weibliche Führungskräfte des Unternehmens zusammen. In Deutschland zählen rund 40 Unternehmen zum ITW Konzern. Der Offenburger Spülmaschinenhersteller HOBART, der seit 2001 zu ITW gehört, war dieses Jahr Gastgeber dieser Veranstaltung.

Kerstin Gotthardt (Leiterin Women Leadership Germany) präsentierte den internationalen Führungskräften das Konzept, die Entwicklung und die Strukturen des ITW Women-Leadership-Programms. Vielfalt, Führungsaufgaben und Mitarbeitermotivation standen im Zentrum des zweitägigen Workshops. Neben aktuellen Entwicklungen im Bereich „Frauen in Führungspositionen“ wurde in Diskussionsgruppen erörtert, wie die Diversity-Strategie weiter ausgebaut und intensiviert werden kann.

Axel Beck, Geschäftsführer von HOBART und verantwortlich für das weltweite Spültechnikgeschäft stellte im Rahmen der Veranstaltung  die 2017 implementierten Programme und Strategien vor, um mittel- und langfristig den Anteil an Frauen in Führungspositionen zu erhöhen. „Wir wissen um die Potenziale von weiblichen Führungskräften. Mehr Vielfalt in den Führungsetagen bedeutet, dass unterschiedliche Sichtweisen und Erfahrungswerte aufeinander treffen, die letztlich das vorhandene Leistungspotenzial besser ausschöpfen. Daher verfolgen wir bei HOBART einen weitreichenden Diversity-Ansatz. Wir sind davon überzeugt, dass Vielfalt und Inklusion das gemeinsame Arbeiten erfolgreicher machen. Neben der Verbesserung der Arbeitsbedingungen für weibliche Mitarbeiter ist HOBART bestrebt den Frauenanteil in technischen Bereichen, die bisher quasi eine reine Männerdomäne waren, bei Neueinstellungen zu erhöhen“, so Axel Beck.

 

Teilen
Hobart Pressekontakt
Robert-Bosch-Straße 17
77656 Offenburg
+49 781 600-1182
+49 781 600-1189
Kontakt aufnehmen
Cookie Hinweis

Um die Inhalte unseres Webauftritts für Sie bestmöglich darzustellen, setzen wir Cookies ein. Mehr Informationen über Cookies und die Option, der Cookie-Verwendung zu widersprechen enthält unsere Datenschutzerklärung.

top