Kontaktieren Sie uns
HOBART GmbH
Robert-Bosch-Straße 17
77656 Offenburg
+49 781 600-0
+49 781 600-2319

Anfahrt
Service

Service Deutschland
+49 180 345 6258
0,09 €/Min vom Festnetz DE

Service Österreich
+43 820 240 599
0,15 €/Min vom Festnetz AT

Kontakt
Produktvergleich
Produkte jetzt vergleichen


Vergleichsliste
HOBART
Premax Linie
Profi Linie
Ecomax By Hobart

HYDROLINE PURE RO-I

  • Minimaler Platzbedarf: Maschine mit integrierter Osmose passt mit nur 820 mm Gesamthöhe ideal unter Ihre Theke.
  • Stellt entmineralisiertes Wasser im Dauerbetrieb für höchste Ansprüche an das Spülergebnis bereit.
  • Schützt vor Salz- und Kalkflecken auf Gläsern.
  • Schützt Maschinen optimal vor Verkalken.
  • Optimiert Reinigungsleistung der Chemie.
  • Minimale Betriebskosten bei höchster Kapazität.
  • Direkte Kommunikation mit der Spülmaschine.
  • Schnelle und einfache Entnahme des Vorfilters.
  • Zufließendes Frischwasser wird in einem geschlossenen System mit hohem Druck durch eine Membran geleitet.
  • Salze und Mineralien werden dabei rückstandslos aus dem Wasser entfernt und abgeschieden.
  • Der Maschine wird reines Wasser zur Verfügung gestellt.
  • Ein integrierter Karbon-Vorfilter hält grobe Partikel zurück und schützt die Membran.
  • Einfacher Zugang der Membran und dem Karbon-Vorfilter.
  • Betriebsanzeige der Osmose auf dem Display der Gläserspülmaschine.

Varianten

Bestellnummer Beschreibung
GCROI-10B

Kompakte Gläserspülmaschine PROFI GC mit integrierter Osmose

GCPROI-10B

Kompakte Gläserspülmaschine PREMAX GCP mit integrierter Osmose

GXCROI-11B

Gläserspülmaschine PROFI GXC mit integrierter Osmose

GPCROI-10B

Gläserspülmaschine PREMAX GPC mit integrierter Osmose

Technische Daten

Gewicht (mit / ohne Verpackung) 20 kg
Max. Härte Zulaufwasser 35 °dH
Max. Härte Zulaufwasser 1,200 μS/cm
Leistung Kontinuierlich 2 l/min

Die Installation muss gemäß DIN EN 1717 erfolgen. Ein entsprechender Rückflussverhinderer Typ EA für den Frischwasserzulauf ist im Gerät bereits integriert. Zur Absicherung des Abwassers gemäß DIN EN 1717 ist eine Rücksaugverhinderung im optionalen Anschlusskit enthalten. Zum Schutz der Membran vor Verblockung wird ab 10°dH eine vorgeschaltete Enthärtung empfohlen. Hartes Wasser verringert die Permeatleistung und verkürzt die Lebensdauer der Membran.

Zubehör

Bestellnummer Beschreibung
01-539385-001

Sicherungseinrichtung für Ablauf nach DIN EN1717 für Osmoseanlagen, bestehend aus Schmutzfänger, Siphon und Verrohrung

01-294225-101

Vorfilter-Kartusche für RO-I/RO-S: Kapazität 14.000 l

ASAUF-19

Einweisungs- und Aufstellpauschale Maschine mit integrierter Osmose - netto

top