Kontaktieren Sie uns
HOBART GmbH
Robert-Bosch-Straße 17
77656 Offenburg
+49 781 600-0
+49 781 600-2319

Anfahrt
Service

Service Deutschland
+49 180 345 6258
0,09 €/Min vom Festnetz DE

Service Österreich
+43 820 240 599
0,15 €/Min vom Festnetz AT

Service
Kontakt
Produktvergleich
Produkte jetzt vergleichen


Vergleichsliste
HOBART

Richtlinien und Standards

Verpackungsgesetz

Das Verpackungsgesetz (VerpackG) ist seit 01. Januar 2019 in Kraft getreten. Als systembeteiligungspflichtiger Hersteller gilt für uns die Registrierungspflicht bei der Stiftung „Zentrale Stelle Verpackungsregister“ (LUCID) www.verpackungsregister.org
Hobart GmbH ist dort unter der Registrierungsnummer DE4965328200730 registriert. Unser langjähriger Partner für systembeteiligungspflichtige Verpackungen ist die Reclay Systems GmbH.
Sollten Sie weitere Einzelheiten wünschen, wenden Sie sich bitte an uns.

Kontakt aufnehmen

 

Entsorgung von Elektroaltgeräten

Ökologisches Bewusstsein ist in unserer Vision verankert. Daher erfüllen wir auch die Verpflichtungen der Europäischen WEEE-Richtlinie (2012/19/EU) und das ElektroG. Gerne weisen wir Sie darauf hin, dass Elektrogeräte nicht im Hausmüll entsorgt werden dürfen. Wir als Hersteller von gewerblichen Geschirrspülmaschinen bieten die Möglichkeit an, gewerbliche genutzte Altgeräte (B2B) der Marke HOBART fachgerecht zu entsorgen. Es besteht keine Verpflichtung für den Endnutzer zur Rückgabe des Altgeräts. Die fachgerechte Entsorgung des Altgeräts kann vom Endnutzer auch selbst durchgeführt werden.

Unsere WEEE-Reg.-Nr. lautet: DE 18913537

Weitere Informationen zur Entsorgung

 

REACh (Registrierung, Bewertung, Zulassung und Beschränkung chemischer Stoffe)

Die Europäische REACh-Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 verpflichtet jeden Lieferanten nach Artikel 33 auf Ersuchen des Verbrauchers diesen darüber zu informieren, falls Kenntnis über besonders besorgniserregende Stoffe (SVHC) im Erzeugnis vorhanden sind. Diese Verpflichtung nehmen wir sehr ernst. Die Kandidatenliste (ECHA – Datenbank) für besonders besorgniserregende Stoffe wird in unregelmäßigen Abständen auf den aktuellen Stand der Technik angepasst.  Auf diese Ergänzungen der Kandidatenliste reagieren wir zeitnah. Nach den uns vorliegenden Informationen enthalten einige Hobart-Produkte Bauteile, in denen Blei (CAS 7439-92-1) als Legierungselement, z.B. in Messing, in Konzentrationen größer 0,1 Masse-% enthalten ist. Der Einsatz dieses Stoffes entspricht den geltenden gesetzlichen Bestimmungen. Bei bestimmungsgemäßem Gebrauch besteht keine Gefahr für Gesundheit oder Umwelt. Sicherheitshinweise sind nicht erforderlich.
Sollten Sie weitere Einzelheiten wünschen, wenden Sie sich bitte an uns.

Kontakt aufnehmen

 

top